Letztes Feedback

Meta





 

Ich beineide Stühle....

... die können mit jedem Arsch auskommen.

 

 Heute habe ich den Dritten Tag in Folge mit dem "Drachen" zusammen Dienst gehabt. Außerdem den zweiten Tag in Folge, an dem ich dran war. Normalerweise hat sie jeden Tag eine andere Praktikantin oder manchmal auch Auszubildende auf dem Kicker. Diejenige wird dann so lange öffentlich gedemütigt und beleidigt, bis sie bin Tränen ausbricht oder Dienstschluss hat. Wie gesagt, irgendwie hat es mich gestern UND heute erwischt.  Ich bin ehrlich gesagt ziemlich stolz, zu sagen, dass ich so gut es ging die Fassung bewahrt habe. Schlussendlich fing sie an, meine Familie zu beleidigen, um mich aus der Reserve zu locken. Sie hatte auch damit keinen Erfolg, aber als ich zum rauchen draußen war, hab ich vor Wut gezittert. Wengistens hat sie es nicht gesehen.

 Wie gesagt hätte ich gern, die Mentalität eines Stuhles, denn wenn das so weitergeht expolodiere ich irgendwann. Habt ihr irgendwelche Selbstbeherrschungstipps?

Was mich am meisten tröstet ist das Wissen, dass dieser Drachen nur deshalb so drauf ist, weil sie mit ihrem eigenen Leben unzufrieden ist und man im Grunde Mitleid mit ihr haben muss. Sollte ich jemals so weit sinken wie sie, werde ich mich wohl erschießen...

23.9.10 21:39

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


schootee (23.9.10 22:51)
Einfach cool bleiben und 10x tief ein/ausatmen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen